Saisonabschluss mit Jane Birkin

Meine Saison endete mit einem sehr bewegenden Konzert mit Jane Birkin auf dem Paleo-Festival – hier ein kleines Video des Schweizer Radios Espace 2:

„Collaborer avec Jane Birkin, c’est comment? Nous avons posé la question à Alexander Mayer, chef d’orchestre de l’Ensemble Symphonique Neuchâtel qui accompagnait la chanteuse sur la grande scène du Paléo Festival Nyon dimanche dernier“

Posted on

Ein kleines Video über unser Konzert mit Jane Birkin

Posted on

Aktuelle Kritik zum Konzert „Grande Comète“ in Neuchâtel

Der Kritiker François Lilienfeld in „Ensuite, Zeitschrift zu Kultur und Kunst“, 01.01.2019

Alexander Mayer bewies anhand der 3. Orchestersuite, dass man Bach auf modernen Instrumenten und in „grosser“ Besetzung stilistisch richtig und vor allem schön spielen kann. (…)

Die vollkommene Übereinstimmung in der Auffassung zwischen Solistin und Dirigent kündigte sich schon im aufwühlenden ersten Orchestertutti an. (…)

Mozarts „Jupiter-Symphonie“ erfuhr eine Aufführung, die trotz der lobenswerten Betonung der zahlreichen Nuancen und Details nie die große Linie verlor. Die Ecksätze waren schwungvoll und drängend. Außerdem fiel auf, wie sorgfältig Alexander Mayer die zahlreichen kontrapunktischen Finessen – die nicht erst im oft zitierten Finale vorkommen! – herausarbeitete. (…)

Das ESN war in Hochform. Besonders beglückt war ich über die Spiellaune, das hörbare Glücksgefühl, das dieses Ensemble empfindet und ausstrahlt. 

mit Ariane Haering-Schmid bei der gemeinsamen Zugabe nach Mozart KV 466

Posted on